PhysiMentaList
PhysiMentaList

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie geht davon aus, dass örtlich begrenzte Reizzustände, sogenannte Störfelder (z.B.Narben, chronische Entzündungen in Organen, Störfelder im Zahn/Kieferbreich), Nervenbahnen so reizen können, dass sie auch in entfernten Körperregionen chronische Beschwerden auslösen und in Gang halten können. Dabei kann jede krankhaft veränderte Stelle des Körpers und jedes krankhaft veränderte Organ zum Störfeld werden. Durch die von diesem Störfeld ausgelöste permanente Reizung entsteht für den Körper ein Dauerstress, der seine eigenen Regulationsmechanismen stört und zu einer „Regulationsstarre“ führt. Die Neuraltherapie unterbricht diese Starre mit Hilfe des injizierten Lokalanästhetikums und der auslösende Herd erhält so wieder Anschluss an das gesamtkörperliche Geschehen.

Inhaberin Irmgard Siemers

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0511 9207572

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Folgen Sie uns auf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PhysiMentaList