PhysiMentaList
PhysiMentaList

Autovaccine – Immuntherapie maßgeschneidert

Die Bezeichnung Autovaccine bedeutet wörtlich übersetzt „Eigenimpfstoff“

Es sind individuelle Arzneimittel, die für jeden Patienten speziell hergestellt werden und die Bestandteile seiner eigenen Darmbakterien enthalten.

 

Die Autovaccine eigenen sich zur Immunmodulation bei chronischen Erkrankungen, die mit einer zu schwachen oder auch zu starken Immunantwort einhergehen.

 

Anwendungsgebiete der Autovaccine z.B. sind:

 

  • Asthma bronchiale, Hausstaubmilbenallergie

  • Atopische Dermatitis

  • Heuschnupfen

  • wiederkehrende Nasennebeninfekte, Bronchitiden, Mandelentzündungen, Mittelohrentzündungen

  • Harnwegsinfekte

  • Akne

  • Saisonale Infekte

  • Saisonaler Heuschnupfen

  • Infektanfälligkeit im Kindesalter

  • Pilzinfektionen

  • chronisch – rezidivierende Abszesse und Furunkel

     

Das Ziel einer Autovaccine Therapie ist nicht die schnelle Bekämpfung von Symptomen, sondern eine nachhaltige Modulation des Immunsystems. Das Immunsystem lernt wieder ,angemessen auf Antigene zu reagieren und weder zu Über- noch zu Unterreaktion zu neigen.

Durch den Einsatz bei chronisch-rezidivierenden Erkrankungen tragen Autovaccine dazu bei, Antibiotika einzusparen , die Entstehung von Resistenzen einzudämmen und so die Wirksamkeit der Antibiotika gegen akute lebensbedrohliche Infektionen zu erhalten.

Inhaberin Irmgard Siemers

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0511 9207572

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Folgen Sie uns auf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PhysiMentaList